Treffen, Stammtische, Gruppen

Wozu Treffen für Polyamore und Neulinge dienen:

1) um ähnlich Gesinnte kennenzulernen und sich mit ihnen auszutauschen
2) um einen polyamoren Freundeskreis aufzubauen
3) um einander gegenseitig Unterstützung bei Fragen zu Polyamorie bieten zu können, z.B. in Form von Gesprächen

Wozu die Treffen nicht dienen:

Sie dienen nicht zum Aufriss und nicht zur krampfhaften Beziehungsparnter*innen-Suche.
Sie dienen auch nicht dazu, ein Bild davon zu bekommen, „was für Leute“ polyamor leben. Es gibt eine viel größere Gruppe an Menschen, die polyamor leben und viel mehr Diversität, als man auf einem Treffen vorfinden kann. Die Leute, die zu den Poly-Treffen kommen, sind eben genau die Leute, die erstens wissen, dass es diese Treffen gibt und zweitens sich dort wohlfühlen und für die diese Treffen das Richtige sind.

Regionale Treffen in Österreich:

Graz
Wien
Innsbruck
Linz